Neuanfang auf Patreon

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 um 10:19

Nach fast einem Jahr Pause habe ich es gewagt: Ich habe einen mein Patreon Profil reaktiviert und einiges neu gemacht. 

 

Was ist eigentlich Patreon?

Patreon ist eine online Plattform, wo ihr Künstler*innen finanziell unterstützen könnt und im Austausch dafür exklusive und/oder Vorabinformationen bekommt. 

 

Wie sieht das bei mir aus?

Im Gegensatz zur herkömmlichen Art die Plattform zu nutzen, habe ich nur ein Unterstützer*innenlevel von 2,50€, denn die Vergangenheit hat mir gezeigt, dass mich alles darüber hinaus überfordert. Außerdem möchte ich keinen künstlichen Fear of missing out erzeugen. Es gibt für alle einfach dasselbe. :)

 

Das gibt es bei mir auf Patreon:

•Einblicke ins Autorenleben:

Dazu gehören regelmäßige Updates, wie es um meine aktuellen Projekte steht, ich will aber auch eine Reihe starten: »Wie entsteht ein Buch bei mir« wird anhand eines konkreten Projekts alle verschiedenen Phasen bis zur Veröffentlichung mit euch durchlaufen.

 

•Exklusive Kurzgeschichten/Die Vampirstory

Es sollte eine exklusive sexy Vampirgeschichte nur für Patreons entstehen. Davon werde ich dir hier einen Ausschnitt des ersten Kapitels zeigen. Weitere Kapitel folgen noch, immer im Wechsel mit kleinen Kurzgeschichten, die sich einfach so nebenbei mal wegsnacken lassen.

 

•Vorab Infos, Cover-Reveals, Illustrationen, Titel- und Klappentext-Reveals zu meinen Büchern* (ausgenommen sind Gemeinschaftsprojekte mit anderen Autor*innen).

 

•Character-Diaries – meine Protagonist*innen plaudern aus dem Nähkästchen.

 

•Außerdem bekommst du Willkommenspost von mir.

 

Was außerdem an der Plattform toll ist, ist die Möglichkeit des direkten Austauschs zwischen Lesenden und Schreibenden. 

 

Was passiert mit dem Geld?

Unterstützer*innen helfen mir dabei meine kreative Arbeit zu finanzieren.
Das Geld fließt also sowohl in Cover, Lektorate/Korrektorate und Buch-Illustrationen, als auch in Fixkosten, die für das Autorenleben leider anfallen, wie etwa die Kosten für die Website, InDesign (für den Buchsatz nötig) oder mein Schreibprogramm.

Jeder Euro hilft dabei, dass ich mich einfach auf das konzentrieren kann, was ich liebe: Schreiben und mit euch darüber reden.

 

Falls du also mal vorbei schauen möchtest, würde ich mich sehr freuen. <3

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.